Reklamationen und andere Ereignisse

Das Inhaltsverzeichnis ist neu, wenn du ein bestimmtes Thema direkt ansehen willst, kannst du auf den Punkt klicken und kommst direkt dort hin.

Wechselrichter

Am 22.06. habe ich einen Termin bei GNS zum Einbau des Wechselrichters, der mir aus 12V 230V macht, damit ich mein Notebook, meinen Fahrrad-Akku laden und auch meinen kleinen Smoothiemaker betreiben kann.
Ich reise schon am Vorabend an und stelle mich auf den gekennzeichnet Platz auf dem Hof der Firma, die Nacht ist sehr ruhig, man steht einigermaßen gerade, wobei ich mit leichten Schräglagen keine Probleme habe, wenn nicht gerade der Kopf tiefer als die Füße liegt.
Um 8 Uhr kommt Guido und seine 3köpfige Mannschaft, ich kann den Wagen in die Werkstatt fahren. Problemlos wird der Wechselrichter unsichtbar in das Bodenfach eingebaut.
Wechselrichter

Reklamationen

Am nächsten Tag habe ich um 10 Uhr einen Termin bei meinem Wohnmobilhändler in Dülmen im südlichen Münsterland zwischen Münster und Ruhrgebiet.
Auch hier reise ich bereits am Vorabend an, um nicht ganz so früh aufstehen zu müssen.
Als der Kollege, mit dem ich vorher schon im Austausch war wegen diverser – ich sag mal – Unzulänglichkeiten, eintrifft besprechen wir die diversen Punkte,
vielleicht kann die folgende Aufzählung anderen helfen, wen es dich nicht interessiert, einfach weiter blättern: oder oben über das Inhaltsverzeichnis Themen direkt anzeigen lassen.

  1. Die mittelere Schublade des Küchenblocks zieht nicht ganz ein und der Pushlock klemmt
    Hängt wohl mit der Beladung der Schublade zusammen
  2. Die linke Topfauflage vom Herd ist uneben, die Töpfe wackeln
    Zwei neue erhalten
  3. Beim Heizungsbetrieb gibt es im Bad heißes Wasser ohne dass der Warmwasser-Boiler in Betrieb war.
    Normal, da das Heißwasser immer mit beheizt wird bei Heizungsbetrieb
  4. Gurt Fahrerseite die Abdeckung der Schraube fehlt
    Neue Abdeckung erhalten
  5. Riss in Blinkerglas vom Beifahrerspiegel
    Glas (Kunststoff) ausgetauscht
  6. Strahler in Lichtleiste vorne sehr lose
    Neuen zusätzlichen Strahler erhalten
  7. Kabeldurchführung vom USB-Kabel unter Armaturenbrett fällt immer raus
    Neu eingeklebt
  8. Kennwood reagiert oft auf Touch nicht
    weiter beobachten, könnte mit Bewegungen beim Fahren zusammenhängen, das heißt, wenn ich den „Knopf“ berühre und dabei leicht mit dem Finger über das Display gleite, wird das nicht als Berührung erkannt.
  9. Toilettenkassette ist undicht an der Naht zwischen Ober- und Unterteil
    wurde noch am Abend ausgetauscht.
  10. Starker Geruch bei Boiler-Benutzung
    Normal bei neuen Boilern
  11. Fäkalien im Tankraum unter der Kassette bei fast voller Kassette. Anzeige stand erst halb auf rot.
    Hängt mit der undichten Kassette zusammen
  12. Scharnier der Glasplatte vom Herd lose
    Wurde neu angeschraubt
  13. Mitgeben: Schraubenabdeckungen (Aufkleber)
                        weiße Herdknöpfchen, wo die Topfauflagen eingesteckt werden
    Beides erhalten

Alles in Allem hat die Klärung problemlos und ohne Diskusion geklappt, so einen Service und solch einen freundlichen Mitarbeiter kann man nur weiter empfehlen: Fa. DÜMO in Dülmen.
Daumen hoch Smily

Dülmen

Auf der Rückfahrt sehe ich mir noch einen kleinen Teil von Dülmen an, das Lüdinghauser Tor, ein Stadttor der ehemaligen Stadt-Befestigung. Es stammt als Steinversion aus dem Ende des 15. Jahrunderts.
Stadttor
Im Park deneben an einer Hauswand ein Kunstwerk, welches irgendwie das Tor mit einbezieht, einen Künstler oder die Bedeutung konnte ich nicht finden.
Kunstwerk

Rheinfähre

Am Mittwoch fahre ich zu Rheinfähre in Langst-Kierst, einem Ortsteil von Meerbusch. Die Fähre verbindet Meerbusch mit Kaiserswerth, einen Ortsteil im Norden von Düsseldorf.
Rheinfähre
Direkt neben der Fähre gibt es einen großen Parkplatz, der leider für Wohnmobile gesperrt ist. Da es aber jede Menge freie Plätze gibt, ignoriere ich das Schild, ich nehme ja niemandem den Platz weg, auch wenn ich mich lang über mehrere Plätze hinstelle.
Parkplatz
Am Ende des Parkplatzes kommt man zum Campingplatz Rheincamp Meerbusch, der direkt am Rhein liegt.
Ebenfalls direkt an der Fähre das ehemalige Haus Niederrhein, das zum 4 **** Rheinhotel Vier Jahreszeiten erweitert wurde.
Haus Niederrhein

26.06. – nachdem mich gestern Abend ein freundlicher Herr des Ordnungsamtes im Stahlwerk Becker angesprochen hat „Sie wollen hier ja nicht übernachten“ ich: „Nein ich fahre gleich zum Stellplatz in Dülken“, bin ich auch dahin gefahren, musste sowieso meine Toilette entsorgen.

Gasanlage

Heute Morgen wurde mir bei Womo4Dogs in Tönisvorst die Truma Duocontrol eingebaut, die es mir erstens erlaubt, die Gasflasche offen zu lassen während der Fahrt, weil dort ein Crash-Sensor eingebaut ist und zweitens beim Betrieb von zwei Flaschen automatisch von der leeren auf die volle Flasche umgeschaltet wird.
Duocontrol
Nach dem Einbau, der knapp zwei Stunden gedauert hat, fahre ich zum Stautenhof in Willich, der der Organisation Landvergnügen angeschlossen ist.

Landvergnügen

Landvergnuegen
Dieser Organisation sind Bauernhöfe, Weingüter und ähnliches angeschlossen, man bezahlt einen einmaligen Jahresbeitrag, bekommt dafür eine Vignette, eine Kundenkarte, einen große Stellplatzführer in Form eines Buches mit allen Landvergnügen-Betrieben, eine App gibt es auch, und man kann dann dafür eine Nacht auf einem der Höfe kostenlos verbringen. Oft kommt man auch mit den Betreibern des Hofes in Kontakt, kann sich den Betrieb zeigen lassen und/oder es ist ein Hofladen dabei, bei dem leckere Produkte des Betriebes erworben werden können.
Der Stautenhofe in Willich-Anrath ist ein Biohof mit Viehzucht und Gemüse und im Bioladen des Hofes kann man sehr viele leckere Produkte aus Bioherstellung kaufen.
Stautenhof
Es gibt außer dem Laden mit umfangreicher Fleischtheke, Käsetheke und Brot und Kuchensortiment
Brot Kaese Fleisch
 auch noch ein Bistro, in dem man täglich wechselnde Speisen mit den Produkten der eigenen Herstellung verzehren kann.
Bistro

Stautenhof aussen weit
Ich stehe auf einem Seitenstreifen der Zufahrt zu den Feldern, ab und an kommt mal ein landwirtschaftliches Fahrzeug vorbei. Der Untergrund ist eben nur leider ist der Seitenstreifen frisch gemäht, wodurch ist viele kleine Grashalme in den Van trage aber damit kann ich leben.
Stautenhof Standplatz
Interessant ist, dass genau gegenüber meinem Standplatz die Ackerhelden sind, das sind vom Hof vermietete Flächen für Privatpersonen, die auf diesem natürlichen, ertragreichen Boden selbst etwas anpflanzen möchten.
Wer sich dafür interssiert, hier der Link:

Ackerhelden

Soweit für heute, ich hoffe es war interessant und ihr hattet Spaß.

Tschüs bis zum nächsten Mal.

Eine Antwort auf „Reklamationen und andere Ereignisse“

  1. Hallo Thomas!
    Schöner Beitrag, wie alle Deine Posts im Blog! Ich schaue immer wieder gerne rein. Heißt das aber, dass Du nicht mehr bei uns im Stahlwerk übernachten darfst (Ordnungsamt)?
    Bleib gesund!

    LG, Eike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.